Was sind Klangschalen?

Klangschalen sind schüsselförmige Schalen in verschiedenen Größen. Sie bestehend aus verschiedenen Metallmischungen und werden hauptsächlich in Indien händisch hergestellt. Schon vor ca. 5000 Jahren wurden dort die Klangschalen in Klöstern z. B. als Meditationshilfe benutzt. Peter Hess brachte das Wissen um die Klangschalen zu uns in die westliche Welt und hat seine eigene Technik entwickelt.

 

Was passiert bei einer Klangschalenmassage?

Klangschalen in verschiedenen Größen und Tonlagen werden auf den bekleideten Körper aufgelegt und sanft angeschlagen. Die dadurch entstehenden Schwingungen (Vibrationen) und Töne breiten sich im ganzen Körper (auch im Energiekörper = Aura) aus und massieren jede Zelle. So können sich Blockaden und Verspannungen leichter lösen. Die sanften Klänge können sehr beruhigend und harmonisierend auf Körper, Geist und Seele wirken. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt!

Sie erleben und genießen ein außergewöhnliches Massage- und Klangerlebnis!

Klangschalenmassage ist hilfreich bei: 

  • Prävention und Erhohlung von Burnout
  • Streß, nicht abschalten können
  • Ein- und Durchschlafprobleme
  • Unruhe und Nervosität (z. B. auch bei Kindern)
  • neue Energie tanken
  • Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele
  • Verspannungsbeschwerden
  • innere Balance wiederherstellen
  • Fußreflexzonenmassage mit Klangschalen
  • Anregung und Reinigung der Chakren
  • Blockaden auf körperlicher und energetischer Ebene
  • Anregung aller Körperfunktionen, Entschlackung und Selbstheilungskräfte

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!